REINHARD SEEHAFER

DIRIGENT, KOMPONIST, PIANIST

© Ritchy Stock
© Ritchy Stock

ALTMARK FESTSPIELE

Die Altmark Festspiele unter der Intendanz von Reinhard Seehafer bieten seit 2014 Kunst und Kultur an besonderen Orten in der Altmark. Das Programm 2018 steht unter dem Motto "Altmark, Du Schöne" und bietet  ein hochkarätiges musikalisches und literarisches Angebot an verschiedenen besonderen Orten der Altmark. Der Link zur Website inkl. Ticketshop www.altmarkfestspiele.de

 

KONZERTE

Als Dirigent und Pianist gastierte Reinhard Seehafer bei mehr als 100 Orchestern weltweit. Für sein künstlerisches Schaffen und Wirken in Mitteldeutschland wurde er 2010 mit dem renommierten Gellert-Preis geehrt. 2015 feierte Reinhard Seehafer sein 50jähriges Bühnenjubiläum.  

 

Termine

18.08.2018

16.00 Uhr, Marienkirche Gardelegen

ALTMARK FESTSPIELE

 

Vivaldi - Die vier Jahreszeiten

Lara Boschkor, Violine

Mitglieder der Staatskapelle Halle

Cembalo und Leitung:

Reinhard Seehafer

 

08.09.2018

16.00 Uhr, Marienkirche Salzwedel

ALTMARK FESTSPIELE

ABSCHLUSSKONZERT

 

Mozart - Ouvertüre "Le nozze di Figaro"

Schostakowitsch - Konzert für Violoncello und Orchester Nr.1

Mendelssohn - Sinfonie Nr. 4 A-Dur

"Italienische"

 

Anastasia Kobekina, Violoncello

INSO Lviv (Lemberg)

Dirigent: Reinhard Seehafer

 

 

 

KOMPOSITIONEN

Reinhard Seehafer beendete die Arbeit an einem neuen Trio für Violine, Violoncello und Klavier. Die Uraufführung des neuen Werkes fand am 9. Juli 2017 im Rahmen der Altmark Festspiele in Apenburg statt. Das Paul-Werner von der Schulenburg gewidmete Werk wurde vom Smetana-Trio Prag uraufgeführt. 

 

Das Musical "Alban und die Königin" in 2 Akten von Reinhard Seehafer (Musik) und Kay Zeisberg (Buch und Liedtexte – nach der Romanvorlage „Orgelfantasie“) erlebte nach  der Premiere am 05.05.2017 weitere 10 Vorstellungen in Weißenfels. 

 

Reinhard Seehafers Werkliste